• DE
  • EN
  • IT

Dr. Rudolf Wittmann


Sekretariat:
Frau Scheuffele
+49 (0)8 21 - 3 45 85 - 36
  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Steuerrecht

Beruflicher Werdegang

  • Universität Bayreuth und Augsburg (Dr. jur. 1992)
  • Akad. Rat a.Z., Universität Augsburg (1988 - 1994)
  • Rechtsanwalt (1994)
  • Alumni-Vereinigung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg e.V. (Vorsitzender des Vorstands)
  • Überblick zur Erbschaftsteuer

    Vortragsveranstaltung bei den Freunden alter Fahrzeuge aus Augsburg Stadt & Land
    07.11.2014
  • Taxation of foreign deposits / Specific transnational tax treaties

    Consilium Iuris EWIV, Den Haag / Niederlande
    29.09.2012
  • Der Weg zurück zur Steuerehrlichkeit

    Augsburger Forum für Steuerrecht, Universität Augsburg, Juristische Fakultät
    08.02.2012
  • Update Steuerstrafrecht

    Fachgespräch Kanzlei Seitz, Weckbach, Fackler & Partner
    01.07.2010
  • Steuerstrafrechtliche Aspekte der tatsächlichen Verständigung

    Universität Augsburg, Juristische Fakultät
    21.10.2009
  • Das neue Erbschaftsteuer- und Bewertungsrecht – Ausgewählte Fragen (insbesondere Betriebsvermögen)

    Fachgespräch Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    07.07.2009
  • Das neue Erbschaftsteuer- und Bewertungsrecht – Ausgewählte Fragen (insbesondere Privatvermögen)

    Fachgespräch Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    28.04.2009
  • Das neue Erbschaftsteuer- und Bewertungsrecht

    Fortbildungsveranstaltung der RAK München, Juristische Fakultät, Universität Augsburg
    03.03.2009
  • Unternehmenskauf im Mittelstand - Was Kauf- und Verkaufsinteressenten und ihre Berater wissen sollten

    Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    15.01.2009
  • … noch 10 Wochen bis zur Abgeltungsteuer

    Podiumsdiskussion mit Vertretern von Banken und Sparkassen, Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner, Augsburg
    28.10.2008
  • Retention of title and extended retention of title with cross border business – National Report Germany

    Consilium Iuris EWIV, Warschau
    24.05.2008
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer: Aktueller Stand der Gesetzesentwürfe und des Gesetzgebungsverfahrens

    Fachgespräch Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner, Augsburg
    09.04.2008
  • Betriebsnachfolge – Der Schlüssel zur nächsten Unternehmergeneration

    Handwerkskammer Bad Wörishofen
    22.02.2008
  • Professional Liability of Tax-advisors in Germany

    Consilium Iuris EWIV, Ahlen/Westfalen
    21.10.2006
  • Betriebsnachfolge – Der Schlüssel zur nächsten Unternehmergeneration

    Handwerkskammer Bad Wörishofen
    19.05.2006
  • Erbrechtliche Gestaltung und vorweggenommene Erbfolge – Nachfolge in Privat- und Betriebsvermögen

    Mandantenveranstaltung Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    17.11.2005
  • Steueramnestiegesetz

    Bank in Augsburg
    06.05.2004
  • Steueramnestie – Chancen und Risiken

    Mandantenveranstaltung Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    01.04.2004
  • Strafbefreiende Selbstanzeige

    Mandantenveranstaltung Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    20.02.2003
  • Existenzgründersprechtage IHK Augsburg 2002–2006

    IHK Augsburg
    01.01.2002
  • Vermögensnachfolge in der Familie

    Mandantenveranstaltung Kanzlei Seitz Weckbach Fackler & Partner
    21.11.2000
  • Steuerliche Betrachtung von Geschlossenen Immobilienfonds

    Deutsche Grundbesitz, Augsburg
    14.09.2000
  • Mix Magazin, Dezember 2013, Seite 42 - 43
  • Vorsteuerabzug: Schadensersatz wegen fehlerhafter Rechnungsstellung
    DStR 2008, S. 538 – 540, mit Oliver Zugmaier
  • Umsatzsteuererhöhung zum 1.1.2007 – Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche des leistenden Unternehmers
    NJW 2006, S. 2150 – 2152, mit Oliver Zugmaier
  • Kommentierung zu § 29 UStG (Umstellung langfristiger Verträge)
    in: Hartmann/Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz (Sept. 2006), mit Oliver Zugmaier
  • Steuerberaterprüfung: Anfechtung von Prüfungsentscheidungen – Verwaltungsinternes Überdenkungsverfahren und gerichtliche Überprüfung
    NWB 2005, S. 201 – 206 (Fach 30, S. 1519 – 1524), mit Oliver Zugmaier
  • Alterseinkünftegesetz: Besteuerung der Renten ist neu geregelt
    Katholische Sonntagszeitung, Nr. 3 v. 22./23.01.2005, S. 30
  • Schuldrechtsreform: Ein erster Überblick
    in: Meyer / Pütz (Hrsg.), Forderungsmanagement im Unternehmen, 2002, TZ 3.6.2, S. 1 – 10, mit Barbara Kühn
  • Geplante Änderungen bei Lebensversicherungen
    BB 1999, S. 2590 - 2591
  • Neuregelung der Bewertung von Grundbesitz für die Erbschaftsteuer ab 1. Januar 1996
    BB 1997, S. 548 - 551
  • Jahressteuergesetz 1997
    JuriDent 1997, Heft 2/97, S. 14 - 16
  • Eigenverbrauch und Vorsteuerabzug – Kurzüberblick
    BB 1996, S. 769 - 771
  • Die "Einheitswert"-Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts vom 22.6.1995
    BB 1995, S. 1933 - 1936
  • Zum Ausgleichsanspruch von Handelsvertretern im EG-Ausland nach dem 31.12.1993Zum Ausgleichsanspruch von Handelsvertretern im EG-Ausland nach dem 31.12.1993Zum Ausgleichsanspruch von Handelsvertretern im EG-Ausland nach dem 31.12.1993
    BB 1994, S. 2295 - 2296
  • Neuregelungen im Immobilienbereich durch das Mißbrauchsbekämpfungsgesetz
    BB 1994, S. 255
  • Abzugsfähige Höchstbeträge bei Vorsorgeaufwendungen (§ 10 Abs. 3 EStG) und Vorsorgepauschale (§ 10c EStG) - Neuregelungen im Kurzüberblick
    FR 1994, S. 185 - 186
  • Besteuerung des Markteinkommens – Grundlinien einer freiheitsschonenden Besteuerung
    StuW 1993, S. 35 - 46
  • Die Realteilung von Mitunternehmerschaften - Ein Gestaltungsauftrag an den Gesetzgeber - zugleich grundsätzliche Bemerkungen zum Grundsatzurteil des BFH v. 10.12.1991 VIII R 69/86, BStBl. II 1992, 385
    DStR 1992, S. 1149 – 1156, mit Wolfgang Jakob und Norbert Hörmann
  • Das Markteinkommen - einfachgesetzlicher Strukturbegriff und verfassungsdirigierter Anknüpfungsgegenstand der Einkommensteuer?
    XXI und 132 Seiten, Augsburg 1992
  • Gedanken zur Liebhaberei im Steuerrecht
    in: Wittmann/Jüptner/Hörmann (Hrsg.) Wege zum Steuerrecht. Festschrift für Wolfgang Jakob, 1991, S. 119 - 129
  • Wege zum Steuerrecht. Festschrift für Wolfgang Jakob
    Hrsg. mit Roland Jüptner und Norbert Hörmann, 138 Seiten, Augsburg 1991
  • Anmerkungen zur Vorsorgepauschale nach § 10c EStG in der Fassung des Steuerreformgesetzes 1990
    FR 1990, S. 571 - 573
  • Die Einbeziehung der steuerehrlichen Bürger in den Anwendungsbereich des Amnestiegesetzes: zugleich ein Beitrag zur Verfassungsmäßigkeit, Systematik und Reichweite dieses Gesetzes
    BB 1989, S. 330 – 345, mit Reinhold Gies
  • Zur Abzugsfähigkeit von Promotionskosten als Werbungskosten
    FR 1988, S. 273 - 275
  • Von Zweck und Wesen steuerlicher AfA
    FR 1988, S. 540 – 553, mit Wolfgang Jakob
  • Mitwirkungspflicht und Aufklärungspflicht in der AO – Reduktion der Mitwirkungspflicht durch finanzbehördliches Verhalten
    StuW 1987, S. 35 - 50
  • orizon AG, Augsburg (stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats 1999 - 2007)
  • GL Aktiengesellschaft, Hamburg (Mitglied des Aufsichtsrats 2006 - 2008)
  • Max-Swoboda-Stiftung, Wiggensbach (Vorsitzender des Vorstands, seit 2008)
  • JUSTA Stiftung der Freunde und Förderer der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg (Mitglied des Stiftungsrats, seit 2010)
  • Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF), Augsburg (Mitglied des Aufsichtsrats, seit 2012)