• DE
  • EN
  • IT

Zwangsvollstreckung und Forderungsmanagement

Wir beraten und vertreten Sie als Gläubiger, um Ihnen Mittel an die Hand zu geben, Ihre titulierten Ansprüche gegenüber Ihren Schuldnern durchzusetzen. Dabei begleiten wir Sie von Beginn der Rechnungsstellung über das Mahnwesen bis hin zum Inkasso. Um erfolgreich Forderungen beitreiben zu können, ist es jedoch auch umgekehrt notwendig zu wissen, inwieweit Schuldner einer drohenden Vollstreckung vorbeugen können und wie entsprechenden Gestaltungen mit Erfolg begegnet werden kann. Als Organ der Rechtspflege vertreten wir daher nicht nur Gläubiger, sondern auch Schuldner, um dem Schuldnerschutz Rechnung zu tragen.

Wir beraten und vertreten Sie bei der Gestaltung zur möglichst frühzeitigen Verfolgung oder Abwehr von Vollstreckungsmaßnahmen und zwar außergerichtlich (auch bei Verhandlungen mit Gläubiger oder Schuldner), als auch gerichtlich vor den Zivilgerichten und den Vollstreckungsorganen bis hin zur Einleitung von Insolvenzverfahren beim Insolvenzgericht (Regelinsolvenzverfahren, Verbraucher-insolvenzverfahren mit dem Ziel der Restschuldbefreiung).

Die Leistungen unserer Anwaltskanzlei zum Thema Zwangsvollstreckung & Forderungsmanagement im Detail:

Forderungsmanagement und Zwangsvollstreckungsverfahren

  • Adressrecherchen, Bonitätsprüfungen
  • Titulierung der Ansprüche durch Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid, notarielles Schuldanerkenntnis
  • Vollstreckung in das bewegliche Vermögen (Mobiliarvollstreckung) und unbewegliche Vermögen (Immobiliarvollstreckung)
  • Verfahren zur Abnahme der Vermögensauskunft, Verhaftungsauftrag,
  • Analyse von Vermögensverzeichnissen
  • Arrest, einstweilige Verfügung
  • Aufgebotsverfahren
  • Sicherungsvollstreckung
  • Zwangsvollstreckung, Zwangsverwaltung, Zwangsversteigerung
  • Beratung bei Abgabe von Drittschuldnererklärungen

Hypotheken

  • Erwirkung einer Zwangssicherungshypothek,
  • Bauhandwerkersicherungshypothek

Verteilungsverfahren und Teilungsversteigerung

  • Vertretung im Verteilungsverfahren
  • Vollstreckung zum Zweck der Auseinandersetzung (Teilungsversteigerung)

Zwangsvollstreckung auf europäischer und internationaler Ebene

  • Erwirkung Europäischer Zahlungsbefehle
  • Vollstreckbarerklärung ausländischer Urteile

Abwendung und Widerspruch

  • Hinterlegung und Sicherheitsleistung zur Abwendung der Vollstreckung
  • Widerspruch gegen Mahnbescheid/Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid
  • Rechtsmittel zur Abwehr von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (Erinnerung, sofortige Beschwerde, Drittwiderspruchsklage, Vollstreckungsabwehrklage)

Pfändung

  • Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (Kontopfändung, Forderungspfändung, -Pfändung von Lebensversicherungen, Arbeitseinkommen, Unterhaltsansprüchen, Gesellschaftsanteilen, Urheberrechten, Herausgabeansprüchen etc.)
  • vorläufiges Zahlungsverbot/Vorpfändung
  • Pfändung von verschleiertem Arbeitseinkommen
  • Geltendmachung von Pfändungsschutzbestimmungen
  • Berechnung von Pfändungsfreigrenzen
  • Ermittlung der pfändbaren Einkünfte und Einkommensbestandteile